Sternsinger 2021

Gruß- und Segensvideo der Sternsinger*innen im Bochumer Osten

https://youtu.be/PYt2LJqpW2I     

Um das Video anzuschauen, bitte auf den Link klicken.

 

 

Grußwort der Sternsinger aus Langendreer

Seit Jahrzehnten laufen die Sternsinger in Langendreer von Tür zu Tür, um den Haussegen und die Botschaft von Weihnachten in die Haushalte zu bringen. In diesem Jahr ist dies leider anders. Da die Bestimmungen zur Corona - Pandemie es nicht zulassen, dass die Sternsinger zu Ihnen nach Hause kommen, wird Ihnen der Segen über die Briefkästen übermittelt. Trotzdem, oder gerade deswegen, liegt es uns am Herzen, die Botschaft von Weihnachten weiter zu tragen und zu Ihnen zu bringen.

Für das vor uns liegende Jahr wünschen wir Ihnen Gottes Segen
und vor allem Gesundheit.

„Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“ lautet das Leitmotto der 63. Aktion Dreikönigssingen.  Von den Spenden werden u. a. Projekte für die Betreuung von Kindern in der Ukraine, deren Eltern im Ausland arbeiten müssen, unterstützt. Die Sternsinger bitten Sie auch in diesem Jahr um eine Spende, die wir gerne über das Konto des Fördervereins St. Bonifatius entgegennehmen:

FV St. Bonifatius Bochum – Langendreer

Sparkasse Bochum

DE50 4305 0001 0007 4270 65

Verwendungszweck: Sternsingen 2021

(Bitte beachten Sie: Ohne den Betreff können wir Ihre Spenden nicht weiterleiten!)

Gerne können Sie die Spende auch in einem gekennzeichneten Umschlag in den Gemeindebüros abgeben.

Die Sternsinger aus Langendreer senden Ihnen auch online einen Gruß  unter https://youtu.be/PYt2LJqpW2I und bedanken sich für Ihre Unterstützung. Wir freuen uns natürlich, Ihnen im Jahr 2022 den Segen wieder persönlich nach Hause zu bringen. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne                                                                                                                         unter ( 0175 / 28 28 815 oder * sternsinger@suereth.net zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund und ein gutes Jahr 2021!

 

Katrin Brodowski und Thomas Süreth

 

 

Kaspar:

Ein Stern und drei Kronen – wir Kinder sind da:

Caspar und Melchior und Balthasar.

Wir bringen euch Gutes. Wir bringen den Segen

zum neuen Jahr und auf all euren Wegen.

 

Melchior:

Wir wollen den Kindern, die anderswo leben,

die Chance auf Glück und Zufriedenheit geben.

Drum danken wir euch für die kostbaren Gaben.

Wir geben sie weiter an die, die nichts haben.

 

Balthasar:

So sei, und das ist unsre Bitte,

der Segen stets in eurer Mitte.

Das wünschen aus der großen Schar

Kaspar, Melchior, Balthasar.

 

                                20 * C + M + B + 21