Aktuelles



18. Januar 2021
Gemeinderatssitzung am 25. Januar um 19:30 Uhr
Liebe Gemeinderatsmitglieder, liebe Interessierte, heute lade ich zur nächsten offenen Gemeinderatssitzung am Montag, den 25. Januar 2021 um 19:30 Uhr bei Zoom ein. Da das Treffen auf der Plattform Zoom stattfinden wird, benötige ich von den Interessierten, die dazukommen möchten, eine kurze Anmeldung, so dass diese dann auch die Anmeldungsdaten für Zoom zugesandt bekommen. Die Mitglieder des Gemeinderats erhalten die Zugangsdaten automatisch.
 
Wir werden mit einem geistlichen Impuls oder einem Gebet beginnen. Wer bereitet diesen Impuls vor? – Ich bitte um eine kurze Nachricht.
 
Als Tagesordnungsspunkte schlägt der Vorstand vor:
1. Rückblick Advent/Weihnachten 2020:
a. Ökumenischer Adventskalender-Fenster
b. Rorate-Messen
c. Weihnachten in der Kirche
d. Sternsinger:
i. Laer: durch den "Segenstoni" in der Sparkassenfiliale + Drive-In-Aktion (mit Sternsingerkindern) wurde das Ergebnis des Vorjahres getoppt: über 5800 EUR; zentrale Überweisungen unberücksichtigt
ii. Altenbochum: Segenspakete in Heimarbeit gepackt; ca. 20 Personen haben in alle Altenbochumer Haushalte verteilt; nur 3 Beschwerden; Ergebnis bisher …?; leider keine Kinderbeteiligung; „Segenstoni“ sollte im nächsten Jahr übernommen werden
2. Ordnungsdienste bei wiedereinsetzenden Gottesdiensten – neue oder alte Anmelderegelung?
3. Virtueller Stammtisch
Wer hat persönlich Interesse? – Termine: Wochentag wechselnd oder fester Tag, vierzehntägig oder monatlich oder…?
4. Wunschvorstellungen bzgl. der Kar- und Ostertage (Triduum)
5. Brief an die Gemeinde
6. Dialog mit Gott:
a) Rückblick auf den ersten Zoom-Dialog-Gottesdienst am 24.1.;
b) Dialog-Gottesdienste in 2021: 28.2. (Zoom), 25.04., 23.05. (Pfingsten), 27.06., 22.08., 26.09., 24.10., 28.11. jeweils um 11:30
7. GR-Termine: Mi, 10.3.; Die, 27.4.; Do, 24.6.; Die, 24.8.; Mi, 6.10. jeweils um 19:30 Uhr
8. Verschiedenes
1.2.2021 Präsentation Pfarreihomepage für jede/n um 19:30 Uhr
 
Ergänzungen der Tagesordnung nehme ich gerne entgegen. Schließen werden wir spätestens um 21:30 Uhr.
 
Herzliche Grüße Berthold Jäger
06. Januar 2021

Liebe Freundinnen und Freunde der Dialog-Gottesdienste,

der Corona-Lockdown ist verlängert, trotzdem machen wir im Januar weiter:
 
Am 24. Januar um 11:30 Uhr feiern wir mit möglichst vielen von Ihnen den ersten Dialog-Gottesdienst 2021.
 
Wir machen das live und im Internet und nutzen dabei die Plattform „Zoom“.
 
Es geht um die Berufung der ersten Jünger und unseren Bezug zu dieser Geschichte. Dabei wollen wir miteinander verschiedene Perspektiven in den Blick nehmen: die der Jünger, die Jesu und unsere eigene.
 
Alle Gottesdienst-Teilnehmer*innen werden die Gelegenheit haben sich einzubringen, ein Zwang dazu besteht natürlich nicht. Auch das stille Mitfeiern ist möglich. – Wir laden Sie herzlich ein, an diesem Zoom-Gottesdienst teilzunehmen! – Er wird zwar im Netz stattfinden, trotzdem aber ein realer Wort-Gottesdienst sein. Wir werden uns sehen, hören und das Wort miteinander teilen.
 
Bernd Wolharn wird mit uns feiern und nachdenken, ebenso Hannah und Leander Grunwald, die uns durch ihre Musik unterstützen und inspirieren werden.
 
Wie kommen Sie dazu? – Melden Sie sich einfach per E-Mail an: dialog-team@pfarrei-liebfrauen.de
 
Am Samstag, den 23.1., bekommen Sie von uns die Zugangsdaten per E-Mail zugeschickt, dann brauchen Sie sich nur noch rechtzeitig einzuloggen. Für Zoom-Neulinge werden wir noch einmal detailliert beschreiben, wie es technisch funktioniert. Dann werden wir Ihnen auch anbieten, vorher Zoom einmal auszuprobieren. Für die Teilnahme benötigen Sie ein Gerät mit Internetverbindung und Kamera und Mikrophon. –
Bei den weiteren Terminen unserer Dialog-Gottesdienste werden wir jeweils rechtzeitig vorher entscheiden, ob wir wieder bei Zoom zu Gast sein werden oder ob wir uns in einer Kirche treffen können. Das wird von der Pandemielage abhängen. Stattfinden werden diese Dialog-Gottesdienste aber auf jeden Fall! Hier die Termine 2021:
24. Januar – 28. Februar – 25. April – 23. Mai (Pfingsten) – 27. Juni – 22. August – 26. September – 24. Oktober – 28. November (1. Advent) jeweils um 11:30 Uhr.
 
Wir freuen uns auf Sie und auf unseren ersten Dialog-Zoom-Gottesdienst am 24. Januar!
 
Gute Gesundheit und ein herzliches Shalom!
Für das Dialog-Team
Berthold Jäger
02. Januar 2021
Liebe Gemeindemitglieder,
Ihnen allen wünsche ich im Namen des Gemeinderats ein gesegnetes und frohes neues Jahr, in dem wir die Pandemie überwinden und uns dann neu orientieren können.
Heute erhalten Sie kurz die Informationen zur Sternsingeraktion 2021, die ich aus der Pfarrei-Homepage kopiert habe. Einige von Ihnen kennen sie also schon. Sie werden zwei kleine Unterschiede zwischen Laer und Altenbochum finden:
  • In Laer erhalten die Haushalte, die sich per Mail melden, die Materialien und den Segen, wohingegen in Altenbochum diese Materialien in jeden Haushalt gebracht werden.
  • Dafür gibt es in Laer noch zusätzlich die Möglichkeit des "Drive-in Segens" (genaue Infos befinden sich in der beigefügten Anlage).
Den Sternsingern und in diesem Fall vor allem den Verantwortlichen danke ich ganz herzlich für ihr Engagement und ihre Kreativität!
Herzliche Grüße
Berthold Jäger
Und hier die Details:
Laer:
Alle Informationen gibt es auch unter https://www.lahari.de  
Ab dem 4.1 gibt es hier auch einen Videogruß der Sternsinger.
Spendenmöglichkeiten:
  • Besuchen Sie die digitale Spendenaktion „Sternsingen - Aber sicher“ unter dem Link https:/spenden.sternsinger.de/fmvee-sm und spenden dort per Lastschrift, Kreditkarte, Direktüberweisung oder PayPal
  • Überweisen Sie Ihre Spende mit dem Verwendungszweck „Sternsinger Laer 2021“ auf folgendes Konto der Gemeinde Liebfrauen Altenbochum-Laer IBAN: DE 61 4305 0001 0042 4262 13
  • Werfen Sie vom 04. bis 08.01. in der Sparkasse in Laer während der Öffnungszeiten Ihre Spende in einem Briefumschlag in unseren Spendenkasten.
  • Kommen Sie zum Segens-Drive-In an der Fronleichnamkirche am Samstag, 09.01. zwischen 10 und 16 Uhr mit dem Auto vorbei.
Wie bekomme ich den Segen?
  • Schreiben Sie eine E-Mail mit ihrer Post-Adresse an sternsinger@lahari.de und wir werfen Ihnen den Segen in den Briefkasten
  • Sie geben Ihre Spende in der Sparkasse ab und nehmen dort einen Segen mit.
  • Sie kommen mit dem Auto zum Segens-Drive-In, lassen Ihre Spende bei uns und erhalten von uns den Segen zum Mitnehmen.
Kontakt: email: sternsinger@lahari.de
Telefon: 0160 7492270
Altenbochum:
Ab dem 4.1. gibt es hier einen Videogruß der Sternsinger: http://pfarrei-liebfrauen.de/Liebfrauen/sternsinger21
Spendenmöglichkeiten:
  • Besuchen Sie sie digitale Spendenaktion „Sternsingen - Aber sicher“ unter dem Link https://spenden.sternsinger.de/hduyel9i und spenden dort per Lastschrift, Kreditkarte, Direktüberweisung oder PayPal
  • Überweisen Sie Ihre Spende mit dem Verwendungszweck „Sternsinger Altenbochum 2021“ auf folgendes Konto der Gemeinde Liebfrauen Altenbochum-Laer IBAN: DE 61 4305 0001 0042 4262 13
  • Werfen Sie ab dem 04. Januar 2021 Ihre Spende in den dafür vorgesehenen Opferstock im Eingangsbereich der Liebfrauenkirche
Wie bekomme ich den Segen? 
  • Alle Altenbochumer Haushalte finden einen Flyer mit Informationen, einem Vorschlag für eine Segensfeier und den Segensaufkleber in ihrem Briefkasten.
19. Dezember 2020
Am Heiligen Abend
sind die Vorbereitungen
abgeschlossen,
Wohnungen,
erstrahlen im festlichen Glanz,
der Christbaum ist geschmückt,
Licht durchschneidet
die Dunkelheit
langsam kehrt Ruhe ein,
lässt uns still werden
für das,
was heute geschieht,
unabhängig von Corona,
unabhängig,
ob wir alleine
oder mit wenigen vertrauten
Menschen
zusammen sind,
uns alle
eint der Wunsch,
die Hoffnung auf Zukunft,
in der Menschwerdung Gottes
 
02. Dezember 2020

Ökumenekreis/Planung von Veranstaltungen in 2021
 
Im Jahr 2021 werden alle Treffen des Ökumenekreises im Gemeindezentrum in Laer, Grimmestraße 4 stattfinden. Termine sind: 20.01.; 17.02.; 17.03.; 14.04.; 12.05.;  9.06.; 7.07.; 15.09.;  13.10.;  10.11.2021. Die Treffen sind immer um 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr. Es werden organisatorische Angelegenheiten der Gemeinden besprochen und ein Thema der Kirchen oder der Bibel.
 
Im Januar wird ein Versöhnungsgottesdienst der Kirchen am 24.01. gefeiert.
 
Vom 24.04.-30.04.2021 ist die ökumenische Bibelwoche geplant. Das Thema „Schöpfung“ soll im Mittelpunkt stehen.
 
Am 18. September laden die christlichen Kirchen zu einem ökumenischen Stadtkirchentag ein.
 
Die Veranstaltungen und die Orte sind abhängig von der Entwicklung in der Pandemie und werden zeitnah bekannt gegeben.
20. November 2020
Liebe Freundinnen und Freunde der Liebfrauengemeinde Altenbochum-Laer,
 
auch in der Corona-Zeit gibt es gute Nachrichten:
Am Donnerstag, den 26. November eröffnen wir (in kleinem Kreis) den "offenen USB-Bücherschrank" vor unserer Kirche. Er wird ganz in der Nähe der Schaukästen stehen und lädt dazu ein, eigene Bücher, die frau/man anderen Menschen empfehlen möchte, hineinzustellen und sich auch an den vorhandenen Büchern zu bedienen. So "tauschen" Menschen ihre Bücher, vermeiden Abfall und sparen sogar noch ein bisschen.
Neu wird auch eine Bank unmittelbar neben dem Bücherschrank sein. Sie lädt zum Verweilen ein. Hier können Sie auch in Büchern stöbern und sich dann erst entscheiden. Vielleicht kommen ja auch Gespräche zustande? - Dabei ist natürlich derzeit auf die nötigen Abstände zu achten. Aber wir haben ja auch noch die Bank auf der gegenüberliegenden Seite.

Ab Donnerstagnachmittag steht uns der Bücherschrank zur Verfügung.

Betreut wird dieses Projekt durch die Auszubildenden des USB Bochum, die Finanzierung erfolgt ebenfalls über den USB. - Für die sehr gute Zusammenarbeit mit dem USB sind wir dankbar.

Noch ein Hinweis: Der Bücherschrank ist nicht dafür gedacht "kistenweise" Bücher dort zu deponieren. Dafür eignet sich die Kleiderkammer in der Liebfrauenstr.. Dort werden neben Kleidung auch Bücher für die Arbeitsloseninitiative BODO gesammelt:.„Kleiderkammer Altenbochum und Laer“, Liebfrauenstraße 8 – 10. Montags von 10 bis 13 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr. Aber auch hier sind die Kapazitäten begrenzt.

Ich freue mich, Sie endlich einmal mit einer ausschließlich positiven Nachricht versorgt zu haben.

Herzliche Grüße
Berthold Jäger
 
  
28. April 2020