Aktuelles



11. November 2018
Liebe Gemeinde,
am kommenden Wochenende finden die Kirchenvorstand- und die Gemeinderatswahlen statt.
Das erfolgt in zwei Verfahren:
  1. Die Kirchenvorstandswahl wird zu den untenstehenden Öffnungszeiten im Gemeindezentrum stattfinden. Die Kandidatenliste hängt aus. Bitte vergessen Sie Ihren Personalausweis nicht.
Es ist auch eine Briefwahl möglich. Der Antrag ist nach der Wahlordnung schriftlich spätestens am kommenden Mittwoch, 14. November, 13 Uhr, beim Vorsitzenden des Wahlausschusses zu stellen. - Postanschrift: Wittener Str. 231, 44803 Bochum. Das Formular „Antrag auf Ausstellung eines Briefwahlscheines“ liegt in den Kirchen aus und Sie erhalten es auch in den Gemeindebüros und im Pfarrbüro.
  1. Weil für die Gemeinderatswahl genauso viele Kandidaten wie Posten im Gemeinderat zur Verfügung stehen, hat der Bischof für diese Wahl – und zwar nur für die Gemeinderatswahl, nicht für die Kirchenvorstandswahl - folgendes Verfahren genehmigt:
In den Messen des 17./18.11.2018 wird die Kandidatenliste mit einer kurzen Erklärung verlesen. Die Gemeinde bekundet dann ihr Einverständnis damit, dass diese Menschen in den nächsten drei Jahren für sie tätig sind, durch „klatschende Zustimmung“ (Akklamation). – Dann gilt der Gemeinderat als gewählt. –
Es findet für den Gemeinderat dann keine geheime Wahl mehr statt. – Dementsprechend entfällt dann auch die Briefwahl für den Gemeinderat.
Gehen Sie aber bitte trotzdem rüber und wählen Sie den Kirchenvorstand.  – Danke!!!
Pater David Ringel                                       Stefan Düchting
Vors. Wahlausschuss Kirchenvorstand          Vors. Wahlausschuss Gemeinderat
 
Öffnungszeiten des Wahlbüros für die Kirchenvorstandswahl am 17./18.11.2018 im Gemeindezentrum Liebfrauen Altenbochum-Laer
Samstag, 17.11.2018                  16:30 Uhr bis 18:45 Uhr
Sonntag, 18.11.2018                  08:00 Uhr bis 10:00 Uhr und 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr.
03. November 2018
Liebe Gemeindemitglieder, liebe Gäste,

am Sonntag in der Kindermesse werden Sie nicht nur Andrea Liedmann, die neue Gemeindereferentin kennenlernen, sondern auch und vor allem unsere neuen Kommunionkinder. Am Dienstag haben sie sich zum ersten Mal getroffen und voller Neugier und Vorfreude begonnen, sich auf ihre erste heilige Kommunion im Juni des kommenden Jahres vorzubereiten. 37 Kinder werden sich in fünf Gruppen jede Woche mit ihren Katechetinnen und Katecheten treffen und jede Menge über Jesus, über die Kirche, die Bibel, Gottesdienste… erfahren. Sie werden miteinander reden, beten, singen, basteln, nachdenken und immer wieder neu Jesus begegnen.

Das Motto der Vorbereitung ist „Komm, sei dein Ton in Gottes Melodie!“. Die Kinder sind herzlich eingeladen, ja aufgefordert, in Gottes Melodie ihren Platz zu finden, sie mitzugestalten, Teil dieser Melodie zu sein – mit ihrem eigenen Ton.

Auf die Suche nach ihrem Ton werden sie sich nicht nur in den wöchentlichen Treffen machen, sondern auch in den Sonntagsgottesdiensten, im Wochenende in Hagen-Rummenohl, in dem sie Gottes Nähe und Liebe im Sakrament der Versöhnung erfahren werden und bei der Sozialaktion, mit der sie Geld sammeln für ihr Patenkind in Uganda.

Das Motto verrät ihnen und uns jetzt schon, dass wir alle einen Platz in Gottes Melodie haben, dass wir unser eigener Ton sein dürfen – mag er leise oder laut, harmonisch oder schrill, Dur oder Moll sein.

So machen auch wir Katechetinnen und Katecheten uns voller Neugier und Freude auf den Weg.

Sylvia Senge-Beermann, Simone Freywald, Pater David, Ulrike Musial, Marion Schremmer, Ramona Groß, Robert Hilger und Isabelle Wrede
20. Oktober 2018
Nachfolger Jesu?
Jesus nimmt Kurs auf Jerusalem: dort wird es eng für ihn. Noch enger aber scheint es bei den Jüngern zuzugehen:

Statt Kräfte zu bündeln, streiten sie über die besten Plätze im kommenden Reich.

Zwei schielen auf die Ehrenplätze, zehn sind empört.

Nachfolge Jesu aber bedeutet Verkehrung, ja Aufhebung vermeintlich unverrückbarer Werte und Bewertungen.

Im Leben und im Sterben will Jesus anderen aufhelfen – wie Gott, als dessen Bote und Leibbürge er sich begreift.

Text: Dorothee Sandherr-Klemp,
www.magnificat.de In: Pfarrbriefservice.de
13. Oktober 2018
Erste Hilfe
Wir benötigen in unseren Gemeinden der Pfarrei noch dringend Personen, die eine Ausbildung als Ersthelfer haben.

Die Ausbildung zum Ersthelfer besteht aus einem Erste-Hilfe-Lehrgang.
Dieser umfasst 9 Unterrichtseinheiten a’ 45 Minuten und wird somit an einem Tag durchgeführt.

Wir bieten daher folgende kostenlose Erste-Hilfe-Kurse zum Ersthelfer an und zwar am:
Samstag, 27. Oktober 2018
Samstag, 10. November 2018
Samstag, 24. November 2018
in der Zeit von: 09:00 Uhr bis 15.30 Uhr,
jeweils im Gemeindezentrum an der St. Josef Kirche, im Hagenacker 6a, 44805 Bochum.

Jedes Gemeindemitglied ab dem 16. Lebensjahr kann Ersthelfer in der Pfarrei werden!!

Geben Sie diese Info bitte auch an Ihre Freunde und Bekannten weiter.

Bitte helfen Sie uns und melden sich zu den Kursen an.

Ihre Gemeinde ist auf ihre Mithilfe angewiesen!!

Weitere Informationen erhalten Sie über den FLYER hinten im Schriftenstand oder im Schaukasten an der Kirche. Anmeldungen unter: ersthelfer@pfarrei-liebfrauen.de im Pfarr- und Gemeindebüro, oder bei Herrn Borgmann Tel.: 54469102; per Mail: borgmannotto@web.de
09. Oktober 2018

   

Die Liebfrauengemeinde sagt Danke!

Am Sonntag, den 7.10.18, verabschiedete sich die Liebfrauengemeinde von ihrer langjährigen Gemeindereferentin Marion Stegmann.
 
             
 
Nach 24 Jahren nimmt Marion Stegmann nun die Arbeit in St. Franziskus, Weitmar auf. Pfarrer David Ringel und der Gemeinderatsvorsitzender Berthold Jäger bedankten sich herzlich für die erfolgreiche Arbeit und überreichten als Geschenk zwei Türgriffe aus der Fronleichnamskirche in Laer.
 
Alles Gute und Gottes Segen!
01. Oktober 2018
Veranstaltungen des Ökumenekreises im Jahr 2019
Im Jahr 2019 trifft sich der Ökumenekreis im Lutherhaus, Wittener Str. 242. Die jeweiligen Treffen beginnen um 19.30 Uhr und enden um 21.00 Uhr. Inhaltlich kommen Themen des Glaubens und der Kirchen zur Sprache. Die vorgesehenen Termine sind:
09.01.; 20.02.; 20.03.; 10.04.; 8.05.; 12.06.; 10.07.; 18.09.; 9.10.; 13.11.2019.
Am Sonntag, d.20.01.2019 feiern wir um 17.00 Uhr in der Lukaskirche  einen gemeinsamen Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen.
Die ökumenische Bibelwoche findet vom 13.05. bis 17.05.2019 im Lutherhaus statt. Thema der Bibelwoche wird der Brief an die Philipper sein. Die Veranstaltungen beginnen um 19.30 Uhr.
Alle Interessierten sind zu den Veranstaltungen eingeladen.
29. September 2018
Mainzer Messe zum Patronatsfest in der Liebfrauenkirche am Samstag, den 6. Oktober, 17:00 Uhr
Kirchenchor und Jugendchor der Liebfrauengemeinde führen am Vorabend des Patronatsfestes die Mainzer Messe von Thomas Gabriel auf. Ein Begleitensemble, bestehend aus Trompete, Saxophon, Posaune und Orgel macht diese Messvertonung zu einem Hörerlebnis
28. September 2018

Gemeinderatswahlen 2018 - Vorschlagsliste (bitte anklicken!)

 
10. Januar 2018
Veranstaltungen des Ökumenekreises im Jahr 2018
Der Ökumenekreis trifft sich im Jahr 2018 im evangelischen Gemeindezentrum in Laer, Grimmestraße 4. Wir beginnen unsere Veranstaltungen um 19.30 Uhr und beenden sie um 21.00 Uhr. Inhaltlich kommen Themen des Glaubens und der Kirchen zur Sprache. Die vorgesehenen Treffen sind am
17.01.; 21.02.; 21.03.; 11.04.; 9.05.; 13.06.; 11.07.; 12.09.; 17.10.; 14.11.2018
Am Sonntag, 21. Januar 2018 feiern wir in der Lukaskirche um 17.00 Uhr den Gottesdienst für die Einheit der Christen.
Die ökumenische Bibelwoche findet vom 14.05. bis 18.05.2018 im evangelischen Gemeindezentrum in Laer statt. Alle Veranstaltungen beginnen um 19.30 Uhr. Thema der Bibelwoche sollen die Gleichnisse sein.
Alle Veranstaltungen sind grundsätzlich für alle Interessierten offen.