Vinzenzkonferenz

Die Vinzenkonferenz St. Michael Bochum-Gerthe besteht seit 1912 und ist eine kleine, aber nicht unbedeutende Gruppierung von zur Zeit 12 Männern in unserer Gemeinde. Sie verwirklicht Kirche und Caritas im Geiste des Hl. Vinzenz von Paul (1581-1660) sowie nach dem Vorbild des seligen Frèderic Ozanam (1813-1853) und kümmert sich ohne Rücksicht auf religiöse, politische oder gesellschaftliche Herkunft um

  • die Unterstützung von Bedürftigen sowie in Not geratenen Personen durch Beratung und finanzielle Zuwendungen
  • die Unterstützung allein erziehender Elternteile
  • die Unterstützung und Begleitung von kranken und schwachen Menschen
  • die Unterstützung von kinderreichen Familien, z.B. bei Freizeiterholungen
  • die Integration von Aussiedlern und Asylanten sowie
  • die finanziellen Hilfen an das christliche Hospiz, Frauenhäuser, Kinderheime und kirchliche Sozialdienste
Die nötigen Finanzmittel resultieren
  • aus den Hutsammlungen unter den Mitgliedern der im Rhythmus von zwei Wochen stattfindenden Konferenzen
  • aus Spenden
  • aus den einmal im Monat zum Gottesdienstschluss stattfindenden Türkollekten

Hinweise auf Notlagen geben der Pastor der Gemeinde, das Gemeindebüro oder die Mitglieder der Konferenz; die Prüfung der Bedürftigkeit obliegt den Konferenz-Mitgliedern. Die Vinzenzkonferenz tagt alle 14 Tage im Katholischen Vereinshaus.

Gärtner Bernhard 02305-543411 ab.gaertner@t-online.de